drucken
Herausgabeverlangen von Bankdaten
Im Steuerstrafverfahren gibt es entgegen der ansicht vieler Banken kein „Bankgeheimnis“.


Werden Unterlagen als Beweismittel für ein Steuerstrafverfahren angefordert, so sind diese herauszugeben. Neben dem Richter kann auch die Staatsanwaltschaft, die Finanzbehörde und die Steuerfahndung das Herausgabeverlangen stellen. Ordnungs- und Zwangsmittel können bei einer Weigerung festgesetzt werden.

 


Ihre Ansprechpartner für Steuerstrafrecht:

KONLUS Kontaktservice






* Pflichtfeld

Standort Bensberg:

Schloss-Straße 20
51429 Bergisch Gladbach
Tel.: +49 (0) 22 04 / 9 50 81 00
Fax: +49 (0) 22 04 / 9 50 81 10

Service Hotline

02204 - 9 50 81 00

Standort Köln:

Im Mediapark 5a
50670 Köln
Tel.: +49 (0) 221 / 95 26 81 - 170
Fax: +49 (0) 221 / 95 26 81 - 113

Standort Berlin:

Kurfürstendamm 182
10707 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 / 88 62 54 - 94
Fax: +49 (0) 30 / 88 62 73 - 98

Herausgabeverlangen von Bankdaten