KONLUS

Der Ausbildungsweg

  • Die Ausbildung dauert drei Jahre. Unter bestimmten Voraussetzungen kann die Ausbildung verkürzt werden. Eine bestimmte schulische Vorbildung ist nicht vorgeschrieben. Auszubildende mit Abitur, Fachhochschulreife oder dem Abschluss der Höheren Handelsschule haben gute Voraussetzungen. Bei einer dreijährigen Ausbildung wird nach einem Jahr die Zwischenprüfung und am Ende der dreijährigen Ausbildung die Abschlussprüfung vor dem zuständigen Prüfungsausschuss der Steuerberaterkammer abgelegt.
  • Die Ausbildung erfolgt in der Praxis des steuerlichen Beraters und in der Berufsschule. Wichtigste Unterrichtsfächer der Berufsschule sind: Steuerlehre, Buchführung, Betriebswirtschaftslehre und Fachrechnen.
  • Darüber hinaus können alle Auszubildenden an einem überbetrieblichen Zusatzunterricht der Steuerberaterkammer Köln teilnehmen, der im letzten Jahr vor der Abschlussprüfung angeboten wird und der die Berufsschulausbildung ergänzen soll.